Posts mit dem Label Ausflug werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Ausflug werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 13. Juli 2017

Ausflug - IGA Berlin 2017- Lohnt sich ein Besuch wirklich?

- Werbung - 

Hallo meine Lieben..

Die IGA ist dieses Jahr zu Gast in Berlin. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ lädt die Internationale Gartenausstellung zu einem erlebnisreichen Fest schönster internationaler Gartenkunst und grüner urbaner Lebenskultur ein. Insgesamt 186 Tage lang dreht sich auf der 104 Hektar Fläche und bei mehr als 5.000 Veranstaltungen alles um zeitgemäße Gartenkunst und Landschaftsgestaltung, Naturerlebnisse, grüne Stadträume und Lebenskultur in unterschiedlichster Dimension und Gestaltungen.

Die häufigste Frage, die man gestellt bekommt, ist, ob sich der Besuch lohnt? Zusammen mit einer guten Freundin bin ich der Frage auf den Grund gegangen und wir haben an einem schönen Sommertag die IGA mal etwas näher betrachtet.
IGA Berlin-OOTD
Das Wetter war zu unserem Besuch super. Es war zwar recht bewölkt, dafür aber trocken und nicht so heiß wie in den darauffolgenden Tagen.

Gestartet sind wir gegen 10 Uhr am Eingang Kienberg, welchen wir vom Alexanderplatz ganz bequem in einer halben Stunde mit der U5 erreicht haben. So früh gestartet hatten wir den ganzen Tag Zeit, gemütlich durch die IGA und die angrenzenden Gärten der Welt zu spazieren, wo ich auch schon ein paar Jahre nicht mehr war.
IGA Berlin 2017 Seilbahn
Die Seilbahn ist natürlich schon direkt am Eingang nicht zu übersehen und auch immer wieder durch den ganzen Park präsent. Der Fahrpreis ist im Eintrittspreis enthalten und ihr könnt sooft fahren wie ihr wollt. Einige wenige Gondeln haben sogar Glasböden für einen Blick nach unten. 

Wir haben entschieden erst mal so in Richtung Kienberg und auf den sogenannten Wolkenhain zu gehen. Der Wolkenhain ist eine Aussichtsplattform in Form einer Wolke. Mit Einbruch der Dämmerung wird die Plattform auch noch farbig beleuchtet. 
Wolkenhain IGA Berlin 2017
Von oben hat man einen wirklich klasse Ausblick über das Parkgelände und Berlin. Wären die vielen Hochhäuser nicht, könnte man glatt vergessen, dass man noch in Berlin ist.
Ausblick Wolkenhain IGA Berlin 2017
Wieder runter, ging es direkt zur Seilbahnhaltestelle Wolkenhain und wir fuhren die kurze Strecke hinab in Richtung Blumenhalle / Haltestelle  Gärten der Welt.

In der Blumenhalle findet jede Woche eine andere Schau statt.Während unseres Besuches konnten wir unter anderem die verschiedensten Arten von Bonsai sehen. 
IGA Berlin 2017-Blumenhalle
IGA Berlin 2017
Blumen-IGA Berlin 2017
IGA Berlin 2017 Rose
Nach der Blumenhalle ging es weiter in die Wassergärten "Promenade Aquatica" , welche uns wirklich gut gefallen haben.



Danach ging es in Richtung der internationalen Gartenkabinette, wo in insgesamt 8 Gärten traditionelle und zeitgenössische Gartenkunst aus aller Welt aufeinander treffen.

Thailand "Garden of the Mind"
China "Dule Yuan"
Weiter ging es dann in Richtung der Gärten der Welt. Unterwegs sind wir dann auch noch an der Kulturbühne vorbei , wo das ganze Jahr über unzählige Veranstaltungen und Konzerte stattfinden. 
IGA Berlin Bühne
Da dieser Post sonst zu bilderlastig und lang wird, habe ich mich entschlossen über die Gärten der Welt, in einem 2. gesonderten Post zu berichten. Seid also gespannt, was ich euch in den nächsten Tagen noch zeigen und berichten werde.

Nach dem wirklich schönen Teil mit den Gärten der Welt ging es wieder quer durch den Park zur Blumenhalle zurück und von dort mit der Seilbahn heim in Richtung Ausgang Kienberg. Die Fahrt ist ca. 1,5 km lang und dauert ca. 5 min. Es war echt ein Erlebnis. Wann kann man sonst schon mal in einem Park in der Großstadt Seilbahn fahren? 
IGA Berlin Seilbahnfahrt
IGA Berlin-Blumen-1
Grab IGA Berlin 2017

Mein Fazit:


Und lohnt sich ein Besuch nun? Ich kann es klar mit JA beantworten. Man muss jetzt auch nicht unbedingt ein Blumenfetischist sein, aber eine Vorliebe für schöne Blumen und die Natur wären von Vorteil. Der Eintrittspreis von 20 € erscheint auf den ersten Blick recht hoch. Da ihr aber echt den ganzen Tag dort verbringen könnt und das werdet ihr definitiv, wenn ihr euch gemütlich alles anschauen wollt, relativiert sich der Preis. 

Solltet ihr also demnächst mal in Berlin sein, nutzt die Möglichkeit die IGA anzusehen. Der Park schließt bei Einbruch der Dunkelheit. Als wir gegen 17 Uhr auf dem Heimweg waren, hatte der Park also noch ein paar Stunden auf.

Ich überlege echt im Herbst noch einmal hinzugehen. Es sieht bestimmt toll aus, wenn sich überall das Laub bunt färbt.

Weitere schöne Berichte zur IGA findet ihr bei Mellie und Moppi.

Wie gefallen euch meine Eindrücke?
Wäre ein Besuch der IGA auch etwas für euch?


Spartipps für Berliner oder Blogger


Mit 20 € pro Erwachsenen ist ein Besuch der IGA definitiv kein Schnäppchen. Wenn ihr aber Berliner und im Besitz einer Monatskarte der BVG spart ihr zwar nicht beim Kauf einer Tageskarte, beim Kauf der Jahreskarte (kostet 90 €) spart ihr aber ganze 20 €. Da die IGA noch täglich bis zum 15. Oktober 2017 geöffnet ist, kann sich der Kauf einer Jahreskarte durchaus noch lohnen.

Seid ihr Blogger könnt ihr euch für einen IGA Besuch akkreditieren lassen. Das geht ganz unkompliziert. Füllt einfach dieses Formular aus und gebt es am am Empfang der Media Lounge ab und schon bekommt ihr im Gegenzug eine "Frei"karte.

Freitag, 9. Juni 2017

Ausflug - Ein Highlight für jeden Schweinefan der Haustierpark Liebenthal

Hallo meine Lieben..

Vor Kurzem haben wir mal wieder einen kleinen Ausflug in die Umgebung gemacht und meine geliebten Schweine besucht. Nachdem es die letzten Male immer in den Wildpark Schorfheide ging, war es nun wieder Zeit für einen Besuch im Haustierpark Liebenthal, der mir sogar noch ein wenig besser gefällt. 

Mittlerweile waren wir schon gute 4 oder 5 Mal im Haustierpark Liebenthal. Der letzte Besuch war letztes Jahr im April und ich habe euch hier auch darüber berichtet.

Es sind einige wirklich schöne Bilder mit viel #Schweineliebe entstanden. Aber seht einfach selbst.
Haustierpark Liebenthal Schwein
Haustierpark Liebenthal Schwein
Haustierpark Liebenthal Schweine
Haustierpark Liebenthal Wollschwein
OOTD Haustierpark Liebenthal
Eine kleine Makrospielerei konnte ich mir auch nicht nehmen lassen.
Makroaufnahme Blüte
Neben den unzähligen Schweinerassen hat der Haustierpark auch noch: Pferde, Hühner, Schafe, Hasen und Esel zu bieten.
Liebenthaler Wildpferd
Fazit: Es war ein schöner Nachmittag bei den Schweinen und sicher nicht der letzte Besuch für dieses Jahr im Haustierpark Liebenthal.
Wie gefallen euch die Bilder?
Mögt ihr auch Schweine oder habt ihr andere Lieblingstiere?

Samstag, 20. Mai 2017

Ausflug - So war es bei der Domian Redet Tour im Kölner Gloria Theater

Hallo meine Lieben..

Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Ausflugspost. Wie ihr sicher mitbekommen habt war ich vor Kurzem für ein Wochenende in der schönen Domstadt Köln. Was hat mich dahin verschlagen und was hat der gute Jürgen Domian damit zutun? 

Wer mir schon längere Zeit hier auf dem Blog folgt, hat es sicher schon mitbekommen, dass ich ein großer Fan des Nighttalkers Domian bin und schon einige Veranstaltungen von ihm besucht habe. So waren es allein in 2015 drei Stück, über die ich euch hier, hier und hier auch berichtet habe.

Am 16. Dezember 2016 wurde nach 21 Jahren die letzte Sendung Domian ausgestrahlt. für Fans wie mich war das natürlich echt traurig. Einige Zeit im Vorfeld gab es aber schon die Termine für eine Domian Redet Tour. Für mich war natürlich, nach fast 1 1/2 Jahren Domian live Abstinenz direkt klar da muss ich hin. Die Termine waren / sind dieses Mal nur in NRW. Da das von Berlin natürlich eine Ecke weg ist, war auch klar: Hey das verbinden wir direkt Mal mit einem Wochenendtrip. So war auch fix entschieden, dass es nach Köln gehen sollte, da ich in die Stadt eh schon ewig mal wollte.

Das Event fand am 28.04.2017 im Kölner Gloria Theater statt. Ein traditionsreiches Mehrzweck-Theater in der Kölner Innenstadt unweit des Neumarktes.
Die Veranstaltung ging gegen 20:00 Uhr los. Einlass war aber schon gegen 19:00 Uhr. Da es dieses Mal wieder freie Platzwahl gab, waren wir aber schon kurz nach 18 Uhr an der Location. Wenn schon der weite Weg, dann will ich auch wieder in der ersten Reihe sitzen. Die Entscheidung so früh da zu sein war übrigens absolut richtig. Vor mir waren sogar schon 3 Leute in der Schlange. Es gibt sie echt, diese Leute die noch verrückter sind als ich. :D
Mit der ersten Reihe hat für uns natürlich alles geklappt. Um kurz nach 20 Uhr ging es dann auch los und Domian betrat die Bühne. Bei seinem Einlauf auf die Bühne gab es auch schon direkt das erste Mal tosenden Applaus und der ganze Saal stand. Ein wirklich klasse Moment.
Domian Redet Köln
Der ca. 1 1/2 stündige Talk drehte sich größtenteils um seine 21 Jahre Domian. Er begann direkt mit einem Einspieler zu seinen letzten Minuten auf Sendung. Anschließend ging es dann Querbeet durch seine vielen Jahre Sendezeit und es wurde auf einige Highlights zurückgeblickt. 

Nach dem Talk konnte das Publikum dann noch Fragen an Domian stellen, die dieser auch sehr gerne beantwortete. 
Fotos mit Domian gab es dieses Mal nicht. Da ich aber auch schon mehrere mit ihm habe ist das nicht weiter schlimm. Meine Eintrittskarte habe ich mir dann aber doch noch signieren lassen und ein paar nette Worte mit ihm gewechselt.
Autogramm Domian
Mir hat der Abend wie erwartet sehr gut gefallen und alleine dafür hat sich mein Wochenendtrip nach Köln gelohnt gehabt. Viel Neues habe ich als eingefleischtes Fangirl zwar nicht erfahren, ein paar interessante News gab es aber trotzdem.

Im Herbst kommt übrigens ein neues Buch von ihm mit dem Titel Dämonen raus. Hab es natürlich über Amazon direkt vorbestellt. Anschließend wird er damit auch wieder deutschlandweit auf große Lesetour gehen. Das werde ich mir sicher nicht entgehen lassen. Mal schauen, in welche Stadt es mich dann verschlägt.

Ps. Zum Wochenende in Köln wird es demnächst auch noch 2 weitere Post geben. So werde ich euch verraten, was ihr euch in Köln auf keinen Fall entgehen lassen sollt und wo ihr dort lecker essen könnt. Seid also gespannt.

Kennt ihr Domian?
Habt ihr schon mal einen eurer Stars live getroffen?

Mittwoch, 3. Mai 2017

Ausflug - Frühlingsimpressionen aus dem Schlosspark Oranienburg

Hallo meine Lieben..

In der letzten Zeit gab es ja den ein und anderen richtig schönen Frühlingstag, was natürlich für ein paar Ausflüge in die Umgebung und zuletzt auch für einen kleinen Städtetrip genutzt wurde.

Heute soll es aber erst mal um einen Ausflug in die nähere Umgebung gehen. So ging es vor Kurzem ins ca. 18 km entfernte Oranienburg im nördlichen Berliner Umland. Während ich Oranienburg an sich nicht sonderlich hübsch und interessant finde, finde ich den dortigen Schlosspark mit Schloss echt sehenswert.

Der Schlosspark ist ein riesiges Areal, welches nur so zum Spazieren, Verweilen und Entdecken einlädt. Außerdem wird der Park auch immer wieder für die verschiedensten Veranstaltungen genutzt. 
Gewöhnliche Kuhschelle
Osterglocken
Gelbsterne
Schloss Oranienburg
Zum Schloss kann ich nicht viel sagen, da ich es nur von außen kenne. 

Blick auf die Ev. Stadtkirche St. Nicolai
Während der Hauptsaison (1. Mai - 3. Okt.) zahlen Erwachsene 3,00 € und Kinder (7-17 Jahre) 1,50 €.  Eine Jahreskarte gibt es für 18,00 Euro und in der Nebensaison zahlt man als Erwachsener sogar nur 1,50 € Eintritt. 

Der Park hat außer am 24.12. und 31.12 täglich von 10–18 Uhr (Hauptsaison) bzw. 10–16 Uhr (Nebensaison).

Mir hat der Park echt gut gefallen und wir werden sicher im Herbst noch mal einen Abstecher dorthin machen. Solltet ihr mal in der Nähe von Oranienburg bzw. Berlin sein, kann ich euch einen Abstecher in den Park sehr empfehlen.

Wie gefallen euch meine Bilder? 
Freut ihr euch, auch wenn alles so schön blüht?

Samstag, 22. April 2017

Ausflug - ASP Konzert am 08.04.2017 Potsdam Waschhaus

Hallo meine Lieben.. 

Da mein letzter Konzertbericht nun schon fast 3 Monate zurückliegt und ich vor guten 2 Wochen mal wieder auf einem Konzert war gibt es heute mal wieder einen kleinen Konzertbericht. 

Am 08.04.2017 verschlug es mich also zum ASP Konzert ins Potsdamer Waschhaus. Die Band ASP mag ich schon ein paar Jahre. Zu einem Konzert hatte ich es bisher aber noch nicht geschafft und das obwohl sie doch so gut, wie jedes Jahr im Berlin mindestens ein Konzert geben. 
Outfit ASP Konzert
Nun war es endlich so weit und ich feierte ASP Konzert Premiere. Dafür auch gleich im besonderen Rahmen. Den die Intimus und Rar Tour ist nicht nur irgendeine Tour gewesen. Wie bereits im Jahr 2014, zum 15 jährigen Bandjubiläum mit der RAR & PUR Tour, besonnte sich ASP zu einer Wiederholung ihrer intimen Shows. 

Kleine Veranstaltungsorte, wenig Publikum und reine, handgemachte Musik ohne Einspieler elektronischer Klänge. Das klingt nicht nur besonders - nein das war es auch. Ich war ja nun schon auf einigen Konzerten von den unterschiedlichsten Bands, so ein einmaliges, intensives Konzerterlebnis hatte ich aber selten.

Das Konzert fand wie schon erwähnt im Potsdamer Waschhaus statt. Eine beliebte Party- und Freizeiteinrichtung in Potsdam. Den Veranstaltungsort kannte ich zwar vom Namen, innen drin war ich aber noch nie. Mir gefiel es dort aber für den Rahmen des Konzertes echt gut.
Mein Outfit des Abends
ASP Konzert Outfit
Shirt - ASP Fanshop
Tasche - Killstar
Rock - Burleska

Strumpfhose - Hunkemöller
Schuhe - Tamaris

Der Einlass fing um 19 Uhr an. Wir waren so kurz vor 19 Uhr da, es gab eine recht kurze Schlange und nach ca. 15 min waren wir auch schon drinnen. Wir schauten uns erst mal kurz in der Location um. Im vorderen Bereich gab es auch noch einen kleinen "Auslauf" für die Raucher und einen Würstchenstand. Dort stärkten wir uns auch noch ein wenig. 

Eine Vorgruppe gab es dieses Mal nicht und so ging es kurz nach 20 Uhr mit dem ASP Konzert los. 
Kurz nach 22 Uhr war das Konzert auch schon wieder vorbei. Die Zeit verging irgenwie total rasant und es war mal wieder viel zu kurz. Wie das halt so ist wenn man gut am abzappeln ist. :D 

Im Anschluss an das Konzert gab es noch eine Autogrammstunde und man konnte ein Foto mit der Band machen. Das habe ich mir natürlich nicht entgehen lassen. auch wenn Sören fehlt gefällt mir das Bild echt gut. Hauptsache der Meister ist drauf. :D
Bandfoto ASP
 Direkt mal mein Per Aspera Ad Aspera Album signieren lassen...
Autogramm ASP
Die Setlist des Abends:
1. Augenaufschlag/De Profundis
2. Wechselbalg
3. Die vielen Jahre
4. Aufbruchstimmung
5. Du bist nie allein
6. Hunger
7. Me
8. Astoria - Verfallen,
9. Variete´Obscur,
10. Der Strom,
11. Der schwarze Schmetterling,
12. Finger weg!,
13. 20.000 Meilen,
14. Souvenir Souvenir,
15. Rücken an Rücken,
16. Werben.
17. Encore: Nie mehr ...

Mir gefiel die Setlist wirklich wunderbar. Es war eine gelungene Mischung älterer und neuerer Hits. Durch den Verzicht auf elektronische Einspieler waren manche Versionen wirklich etwas ganz Besonderes. Mir haben besonders die Versionen von: Finger weg, der schwarze Schmetterling und Variete´Obscur sehr gut gefallen. Auch der neue Song 20.000 Meilen, der einen Vorgeschmack auf das neue Album und die Herbsttour geben gefiel mir gut. 

Die Stimmung war durchweg klasse. Ein toller Abend, der definitiv nach Wiederholung schreit.

Die nächsten Konzerte sind auch schon in Planung. So geht es im Juni natürlich wieder nach Leipzig zum WGT, Ende des Jahres zu Eisbrecher und wahrscheinlich auch auf die Herbsttour von ASP. Zumal mir die Vorband Gothminister eh sehr zusagt.
Wie gefallen euch meine Eindrücke vom Konzert?
Auf welchem Konzert wart ihr zuletzt oder wollt ihr demnächst gehen?