Montag, 31. Juli 2017

Nail Sonntag #156 - Cupcake Polish Back To The Fuchsia

Hallo meine Lieben..

Vor Kurzem habe ich euch ja den Flash Gordon, meinen ersten Lack von Cupcake Polish vorgestellt. Da ich noch einen weiteren Lack der Marke habe und ich mal wieder Lust auf rosane Nägel mit Holoeffekt hatte, wurde der Cupcake Polish Back To The Fuchsia in der vergangen Woche direkt mal auf die Nägel gepinselt.
Cupcake Polish Back To The Fuchsia
Der Cupcake Polish Back To The Fuchsia ist ein schöner Fuchsiaton, welcher mit tollem feinen Holopartikeln durchsetzt ist.

Der Lack ließ sich wunderbar deckend in zwei dünnen Schichten lackieren. Gehalten hat der Cupcake Polish Back To The Fuchsia ohne größere Abnutzungen ca 4 Tage. 
Cupcake-Polish Back To The Fuchsia
Seine wahre Schönheit an Hololack kommt erst im Sonnenlicht zum Vorschein. 

Hach, wie bin ich in das Gefunkel verliebt.
Cupcake Polish Back To The Fuchsia

Mein Fazit:

Nach Flash Gordon mein zweiter Lack der Marke Cupcake Polish und auch von dieser Farbe bin ich schwer begeistert. Damit ist sicher, das von der Marke irgendwann noch mehr Lacke bei mir einziehen dürfen. 

Die Lacke der Marke Cupcake Polish erhaltet ihr z.B. bei Hypnotic Polish für ca. 13 €.

Wie gefällt euch die Farbe?
Kennt ihr die Marke Cupcake Polish ?

Samstag, 29. Juli 2017

Ausflug - Berlin Gärten der Welt

Hallo meine Lieben..

Wie ich euch ja in meinem letzten Ausflugspost erzählt habe, gibt es zu den Gärten der Welt einen separaten Post. Dieser soll nun heute endlich folgen und nicht weniger bilderreich sein, als mein IGA Beitrag. Freut euch also auf jede Menge schöne Bilder.

"In den Gärten der Welt lässt sich internationale Gartenkunst verschiedener Epochen und Regionen eindrucksvoll und vielfältig erleben. Ob Orientalisch, Chinesisch, Japanisch, Balinesisch oder Europäisch: Der Garten ist in allen Kulturen der Welt ein Ort des Friedens, der Schönheit, des Wohlstands und des Glücks. Diese Gemeinsamkeit zeigt sich weltweit in den unterschiedlichsten Gartenformen. Auf ca. 21 Hektar laden zehn aufwändig 
gestaltete Kleinode zur gärtnerischen Weltreise ein."

Unsere Tour durch die  Gärten der Welt starteten wir im Italienischen Renaissancegarten.
Gärten der Welt Berlin - Italienischer Renaissancegarten
Danach ging es weiter in den Englischen Landschaftsgarten, wo es viele schöne Rosen zu sehen gab.
Gärten der Welt Berlin - Englischer Garten
Gärten der Welt Berlin - Englischer Garten
Nicht weit davon entfernt gab es noch einen separaten Rosengarten, mit weiteren wunderschönen Rosen.
Rosengarten Gärten der Welt Berlin
Rosengarten Gärten der Welt Berlin
Weiter ging es dann in einen Teil, wo man unterschiedliche Grabgestaltungen bewundern konnte. 
Gärten der Welt Berlin
Gärten der Welt Berlin
Nächster Stopp: der Karl-Foerster-Staudengarten.
Gärten der Welt Berlin - Karl-Foerster-Staudengarten
Gärten der Welt Berlin - Karl-Foerster-Staudengarten
Gärten der Welt Berlin - Karl-Foerster-Staudengarten
Danach ging es in die Tropenhalle / den Balinesischen Garten.
Balinesischer Garten - Gärten der Welt Berlin
Kurzer Zwischenstopp im christlichen Garten, bevor es durch die asiatischen Gärten ging.
Den Anfang machte der koreanische Garten.
Gärten der Welt Berlin - Koreanischer Garten
Koreanischer Garten - Gärten der Welt Berlin
Japanischer Garten
Japanischer Garten - Gärten der Welt Berlin
Zum Abschluss machten wir noch einen Abstecher zum chinesischen Garten, wo es einen Wasserfall und auch ein sehr leckeres Teehaus gibt.
Chinesischer Garten - Gärten der Welt BerlinChinesischer Garten - Gärten der Welt BerlinChinesischer Garten - Gärten der Welt Berlin

Mein Fazit:

In den Gärten der Welt war ich ja nun schon öfters und jedes Mal hat es mir sehr gut gefallen durch die einzelnen Themengärten zu schlendern. Besonders gefallen haben mir der Rosengarten, der japanische Garten und der chinesische Garten. 

Momentan sind die Gärten der Welt ja Teil der IGA und somit kostet der Eintritt in beide Areale 20 €. Ab nächste Jahr kann man den Garten aber auch wieder getrennt besuchen. Ich bin gespannt wie sich das auf den Eintrittspreis auswirken wird. Der war vorher mit 4 € oder 5 € nämlich echt moderat.

Wie gefallen euch meine Bilder?
Würdet ihr den Gärten der Welt auch einen Besuch abstatten?

Montag, 24. Juli 2017

Nail Sonntag #155 - Essie Jamaica me crazy

Hallo meine Lieben...

Wenn ich drei Nagellackmarken nennen müsste die ich sehr mag, dann würde die Marke Essie definitiv in die Top 3 kommen. Zum einen bietet das Sortiment viele klassische Farben, durch diverse LEs kommen aber hin und wieder auch mal ausgefallene Nuancen.

Heute soll es mal um eine tolle sommerliche Farbe aus dem Standardsortiment gehen. Es handelt sich um die Nuance Jamaica me crazy. 

Die Farbe ist ein schönes strahlendes Pink ohne Schimmer oder Glitzer.
Essie Jamaica me crazy
Der Essie Jamaica me crazy ließ sich wunderbar deckend in zwei dünnen Schichten lackieren. Gehalten hat der Lack ohne größere Abnutzungen ca. 5 Tage.
Nails Essie Jamaica me crazy

Mein Fazit:

Der Essie Jamaica me crazy knallt richtig schön. Wenn das Sommerwetter schon auf sich warten lässt, so kann es wenigsten eine Runde auf den Nägeln knallen.

Der Lack befindet sich im Essie Standardsortiment und kostet 7,95 €.

Eine weitere schöne Review zur Farbe findet ihr bei Jana.

Wie gefällt euch die Farbe?
Welche Farbe ist eure liebste von Essie?

Sonntag, 23. Juli 2017

Immer wieder sonntags… KW 29 - Der Urlaub naht


Gesehen - Unter Uns, WWE RAW, WWE Smackdown, Ich - Einfach unverbesserlich 3 in 3 D
Gehört - diverse Charts im Radio , diverse Lieder von DAS ICH
Gelesen - wieder nix
Gemacht - im Kino gewesen, Qualitytime mit den Mädels verbracht
Gegessen - vegane Donuts, Blumenkohl mit Kartoffeln und Käse-Lauch Bouletten, veganes  vietnamesisches Essen, Eis
Getrunken - Wasser mit Geschmack, Mango-Shake, Eiskaffee
Gedacht - nur noch nächste Woche arbeiten und dann ist Urlaub
Gefreut - über einige schöne Ausflüge die in der nächsten Zeit geplant sind
Geärgert -über nix
Gewünscht - das es in meinen Urlaub nicht soviel regnet
Gekauft -  vegane Donuts, 3 Artikel bei DM
Geklickt - Facebook,Instagram, Pinterest, Amazon, diverse Blogs, EMP, BVG

Wie war eure Woche so?

Samstag, 22. Juli 2017

Event - HashMAG Blogger Lounge Sommer 2017 #Hashtival

Hallo meine Lieben.

Vor guten zwei Wochen war es wieder so weit. Es war Zeit für die Fashionweek und Berlin verwandelte sich in eine kleine Modehauptstadt. Passend dazu gab es für uns Blogger wieder einige spannende Events, Messen und Shows. Da ich dieses Mal zwecks Arbeit recht eingespannt war, war ich bis auf die HashMAG Blogger Lounge nicht groß unterwegs. Da ich die Veranstaltung letzten Winter aber so schön fand, wollte ich sie mir nicht entgehen lassen. 
HashMag Blogger-Lounge #Hashtival
Wie erwähnt, war es jetzt mein 2. Mal dort und ich bin wieder sehr begeistert gewesen, wie viel Mühe sich HashMAG mit dem Event gibt. Es war wirklich toll dort. Aber genug der langen Worte. Lassen wir einfach mal ein paar Bilder für sich sprechen.
Monde des Fleurs HashMag Blogger Lounge
Stattgefunden hat das Event wieder an zwei Tagen in der Berliner Freiheit am Potsdamer Platz.

 Diese Marken waren mit an Board
HashMAG Blogger Lounge Sommer 2017 Marken
Die Marke C&A ließ wieder auf ihre neue Kollektion blicken.
C&A Kollektion 2017
C&A Kollektion 2017
C&A Kollektion- 2017
C&A HashMag Blogger Lounge

Fashion Week 2017 Berlin
Für unser leibliches Wohl wurde auch gut gesorgt und es fehlte an nix. So gab es Salate und Smoothies von Lidl Foodcouture, Kakao von Koawach, Waffeln von Wonder Waffel und zahlreiche alkoholische und unalkoholische Getränke.
Hashmag Blogger Lounge Fashionweek Berlin 2017
Beim Stand von Lidl konnte man sich sogar seinen eigenen Smoothiebecher designen lassen. Auf meinen kam natürlich ein Schwein. #Schweineliebe
Lidl-Foodcouture
Lidl Foodcouture
Es gab zahlreiche Stände, wo man sich kreativ ausleben konnte. So konnte man sich bei der Zeitschrift Mädchen auf einem Einhorn fotografieren lassen, bei C&A ein T Shirt besticken lassen, bei Bijou Brigitte Chokerketten herstellen und bei einem Flatlay Gewinnspiel eine Reise nach Hamburg gewinnen. Mit ein bisschen Glück konnte man sich auch bei Elegant & Excellence die Wimpern verlängern lassen.  
Online Schreibgeräte
Ich fand dieses Mal den Stand von ONLINE Schreibgeräte am spannendsten. Hier konnte man sich an der Kalligrafie zu versuchen. Meine ersten Versuche in der Schriftart waren zwar recht holprig, Spaß gemacht hat es aber trotzdem. Wie heißt es so schön? Übung macht den Meister.
Kalligrafie Online Schreibgeräte
Kalligrafie - Online Schreibgeräte
HasMag Blogger Lounge Kalligrafie
Na. Wer mag eine Goodiebag? 
Fashionweek Berlin Sommer 2017 Goodiebag
Kleiner Einblick in meine Goodiebag
Goodiebag Fashionweek Sommer 2017 HashMAG Blogger LoungeHasMag Blogger Lounge 2017

Mein Fazit:

Die HashMAG Blogger Lounge war wie erwartet wieder echt klasse. Neben vielen tollen Marken und Mitmachaktionen habe ich wieder Mal ein paar nette Mädels kennengelernt und einen wirklich tollen Nachmittag gehabt. 

Wie gefallen euch meine Bilder?
Wäre die HashMAG Blogger Lounge auch etwas für euch gewesen
 bzw. wart ihr vielleicht sogar dort?

Freitag, 21. Juli 2017

Ausgepackt - Müller Look Box Juli 2017

Hallo meine Lieben...

Kaum zu glauben, aber ich hatte, doch echt nach knappen drei Jahren, mal wieder Glück bei einer Drogerie Beauty Box. Durch Zufall und kurz vor Anmeldeschluss hatte ich es bei Facebook mitbekommen das man sich wieder für die Müller Look Box bewerben kann. Also fix das Glück herausgefordert und zack Glück gehabt. beworben.

Die Box kommt alle Vierteljahr auf den Markt und kostet wie die Rossmann Box 5 €. Der Wert ist dabei natürlich wieder viel höher. Abgeholt wird die Müller Look Box dann in einer Filiale des Vertrauens. Das war bei mir in der vergangenen Woche der Fall und heute möchte ich euch den Inhalt gerne näher vorstellen.
Müller Look Box Juli 2017 Flyer
Die Müller Look Box steht dieses Mal unter dem Motto: "Girls just wanna have summer" und enthält eine Vielzahl von Produkten die man in den Sommermonaten gut gebrauchen kann.
Inhalt Müller Look Box Juli 2017
  • Nivea Invisible Summer Spray Anti-Transpirant-Schutz - 150 ml = 1,79 €
  • Victoria’s Secret Secret Charm Body Mist -250 ml = 11 €
  • Marbert Enzyme Peeling Powder - 15 g | Probe
  • Maybelline New York Augen-Make-Up Entferner -125 ml =2,99 €
  • Manhattan Volume Shake Mascara - 9 ml = 7,99 €
  • L.O.V. Lovinity Long Lasting Nail Lacquer 191 - 11 ml = 5,99 €
  • L.O.V. Concealer Brush = 6,99 €
  • Dove Zarter Duschschaum Reichhaltige Pflege -200 ml = 2,99 €
  • Burt’s Bees Deep Cleansing Cream -20 g |Probe
  • Barfuss Fussmaske Fresh Melon  - 1 Anwendung = 0,69 €
  • Comodynes Urban Cosmetics Self-Tannin - 1 Tuch | Probe


Mein Fazit:

Der Inhalt der Müller Look Box Juli 2017 hat ohne die Proben einen Wert von 40,43 €. Mir gefällt der Inhalt richtig gut. Besonders freue ich mich über den L.O.V. Lack, den Pinsel und die Mascara. Bei der Mascara bin ich echt schon gespannt, da sie einige Bloggermädels ja echt mögen. Die restlichen Produkte finde ich aber auch super und finden hier gut  Verwendung.

Wie gefällt euch der Inhalt?
Über welches Produkt hättet ihr euch am meisten gefreut?